Logo
 

Die einen schwitzten, die anderen froren

 
JCC 2015 Logo

Ergebnisse zum Lauf am 24.01.15 in Waldetzenberg:
Links:
... und so berichteten andere:
Bericht zum Lauf

JCC 2015 Waldetzenberg

Die über 160 Teilnehmer und Teilnehmerinnen  beim 1. Lauf zum Jura-Cross-Cup in Waldetzenberg kamen auf der anspruchsvollen Strecke am Weißenkirchner Weiher gehörig ins Schwitzen. Die Konkurrenz aus mehr als 20 Vereinen der Oberpfalz und Niederbayern war groß. Hatte sich doch neben einer Reihe von Freizeit- und Breitenssportlern vor allem die Laufelite der Region eingefunden. Das Organisationsteam um Abteilungssleiter Manfred Kunisch und Paul Reinwald dagegen war am Ende des Tages ziemlich durchgefroren aufgrund der zugigen Temperaturen um die null Grad.

Aber die Begeisterung der Läuferinnen und Läufer war am Ende allen ins Gesicht geschrieben. Die bestens vorbereiteten Strecken forderten von den kleinen wie den großen Cross-Läufern alles ab. Und zur Siegerehrung gab es in der SGW-Halle für alle nach Wunsch Erfrischendes oder auch Wärmendes. Besonderen Anklang fand wieder die für Waldetzenberg  bekannte Kartoffelsuppe und das reichhaltige Kuchen-Angebot.

Start Hauptlauf
Jonas Fischer (406), Ingo Ulmer (323) und Sebastian Bauer (309)

Sportlich hervorzuheben ist vor allem die Leistung von Jonas Fischer, der für Runners Point DEZ laufend, eine herausragende Leistung auf der 5-Runden-Strecke ablieferte und mit einem Vorsprung von 44 Sekunden vor seinen Verfolgern Ingo Ulmer (run&bike Kelheim) und Sebastian Bauer (SWC Regenburg) nach 5700 m ins Ziel kam. Knapper war der Zieleinlauf  bei den Frauen. Dort zeichnete sich Constanze Boldt vom SWC Regensburg als Tagesschnellste vor Eva Schien von der LG Telis Finanz Regensburg aus, gefolgt von Marcela Loza Hilares vom ATSV Kallmünz.

Hauptlauf
Eva Schien (384) noch vor Constanze Boldt (364)

Zur Siegerehrung hatte sich einer der Sponsoren eine Überraschung ausgedacht. So bekamen nicht nur die Tagesschnellsten einen Sonderpreis, sondern auch die langsamste Läuferin und der langsamste Läufer für die erwiesene Ausdauer. Diese Überraschung in Form eines Päckchens Energie-Natur-Riegel kam vom Herbalive-Bestell-Shop Kreuzer-Kunisch.

Gut besetzt waren auch die Läufe der Kinder und der Schüler, die über 700 m, bzw. 1900 m starteten. Die zahlreichen Begleiter und Zuschauer spendeten reichlich Beifall für den sportlichen Einsatz der Youngsters.

Start Kinderlauf
Start zum Kinderlauf

Auch von den SGW-Kindern konnten einige stolz darauf sein, mit Erfolg dabei gewesen zu sein:


 Leon Robl4:33 min
2.MK U08
 Emma Bär3:58 min1.WK U08
 Madison Grace Hopfenbeck4:03 min3.WK U08
 Lisa Vogel3:55 min3.WK U10
 Tim Robl3:18 min3.MK U10
 Jannick Robl3:26 min4.MK U10
 Florian Reinwald3:51 min9.MK U10
 Nina Lang10:24 min4.WK U12

Zum Hauptlauf war aus den Reihen der SGW allein Ursula Robl am Start. Sie erreichte mit 33.00 min den 4. Platz in der W30.

Erfreut zeigten sich am Ende die Verantwortlichen, dass die Veranstaltung ohne Unfälle oder Verletzungen abgewickelt werden konnte. Der nächste Lauf zur Cup-Wertung des JCC findet am 21. Februar bei der TSG Laaber statt.

Kinder U08m
Mika Seremet (SWC Regensburg)
Kinder U08wEmma Bär (SG Waldetzenberg)
Kinder U10mLuis von Brakel (Skivereinigung Amberg)
Kinder U10wHelene Schäfer (LLC Marathon Regensburg)
Kinder U12mVincent Schäfer (LLC Marathon Regensburg)
Kinder U12wTheresa Bierler (SGS Amberg)
Jugend U14mYannik Seremet (SWC Regensburg)
Jugend U14wAmelie Hanf (LV Deggenddorf)
Jugend U16mBendikt Eckl (SGS Powerspeedis Amberg)
Jugend U16wLuisa Jäger (SWC Regensburg)
MJ U18Simon Feigl (Tristar Regensburg)
WJ U18Eva Schien (LG Telis Finanz Regensburg)
MJ U20Lokas Sörgel (o.V.)
WJ U20
Vanessa Sturm (LG Neumarkt-Freystadt)
M20Jonas Fischer (Runners Point DEZ)
F20Kirsten Moritz (SWC Regensburg)
M30Sebastian Bauer (SWC Regensburg)
W30Katharina Machura (SWC Regensburg)
M40Ingo Ulmer (run&bike Kelheim)
W40Constanze Boldt (SWC Regensburg)
M50
Carl Hierl (SWC Regensburg)
W50
Marcela Loza Hilares (ATSV Kallmünz)
M60
Elmar Fries (TV Geislehöring)
W60
Inge Pfauser (SWC Regensburg)

Text: pr
Fotos: Karin Kunisch, Philipp Jansche
 

Neuigkeiten

Auch Petrus hatte ein Einsehen und ließ am Samstag, beim Sommerfest der SGW, den Regen ausbleiben. mehr

Wir gratulieren unserer Tischtennismannschaft zum Aufstieg mehr

Ja, heiß war es am Marathon-Sonntag in Regensburg. mehr

Die Tischtennisabteilung krönte zum Abschluss der erfolgreichen Saison die Vereinsmeister. mehr

Nicht nur Regensburg darf sich mit diesem Titel schmücken. Auch Bamberg lockt alle zwei Jahre über 10 000 Starter*innen zum Weltkulturerbelauf mehr

Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurden Neu- und Wiederwahlen erforderlich. mehr

Mehrfach waren an den letzten Wochenenden Läufer-/innen der SGW bei unterschiedlichen Laufveranstaltungen am Start. mehr

Astrid Zunner gewinnt zum dritten Mal den JCC Cup mehr

Fast hätte der Winter den 2. Lauf zum JCC in Laaber verhindert mehr

mayer